Veröffentlicht am 23. September 2019

AK-Zukunftsforum 2019 – Forderungen für bessere Bedingungen in der Pflege im Saarland

Zukunftsforum 2019

„Pflege im Saarland – Herausforderungen gemeinsam gestalten“ lautete das Thema des diesjährigen AK- Zukunftsforums, das vergangenen Montag im Großen Saal der Arbeitskammer stattfand.

An diesem Abend drehte sich alles um die Situation der Pflegekräfte, der zu Pflegenden sowie der pflegenden Angehörigen im Saarland und darum, wie sich deren Situation verbessern ließe. Dass es sich hierbei um ein Thema handelt, das viele Menschen bewegt, zeigte sich nicht nur an der großen Teilnehmerzahl sondern auch an den regen Diskussionen in den Workshops und in der anschließenden Gesprächsrunde.

Reger Austausch zu den Herausforderungen in der Pflege

Rund 90 Interessierte nutzten die Gelegenheit, sich über Themen wie die Arbeitsbedingungen und die Aus- und Weiterbildung von Pflegekräften, die Situation in der häuslichen und ambulanten Pflege sowie die Investitionskosten von Krankenhäusern auszutauschen und über mögliche Lösungen für die bestehenden Herausforderungen zu diskutieren.

Nach der Begrüßung durch Jörg Caspar, Vorstandsvorsitzender der Arbeitskammer des Saarlandes stellten Beatrice Zeiger, Geschäftsführerin der Arbeitskammer des Saarlandes und Thomas Müller, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Arbeitskammer des Saarlandes zunächst die Ergebnisse des AK-Jahresberichts mit dem Schwerpunktthema Pflege vor.

Im Anschluss hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich in einem der drei Workshops intensiv mit folgenden Themen auseinanderzusetzen:

  • Tarifbindung und gewerkschaftliche Organisation in der Pflege – u.a. mit Blick auf den privaten Gesundheitsmarkt
  • Betriebliche Forderungen erarbeiten und umsetzen
  • Berufliche Perspektiven von Studierenden des Gesundheitsmanagements: Rahmenbedingungen verbessern?

Die Workshop-Ergebnisse wurden anschließend vorgestellt und im Plenum zusammen mit weiteren Herausforderungen in der Pflege diskutiert.

Wie bereits aus dem diesjährigen AK-Jahresbericht an die Landesregierung hervorgeht, wurde auch an diesem Abend deutlich, dass es ein ganzes Maßnahmenpaket braucht, um den Herausforderungen in all den unterschiedlichen Bereichen zu begegnen.

Weiterführende Informationen

Welche Maßnahmen dies im Einzelnen sind und welche Forderungen der AK sich daraus ergeben, können Sie in folgenden Veröffentlichungen nachlesen:

AK-Jahresbericht an die Landesregierung
Pressemitteilung zum AK-Zukunftsforum
AK-Aktuell mit Fakten zum AK-Zukunftsforum

Mehr zum AK-Zukunftsforum gibt es übrigens in der nächsten AK-Konkret, die am 11. Oktober erscheint und die wie immer auch als PDF zum online Lesen oder Herunterlanden auf der AK-Website zur Verfügung stehen wird.

Auf dieser Webseite werden Cookies eingesetzt. Nähere Informationen über die Verwendungszwecke, die Art der erhobenen Daten sowie über die Möglichkeiten der Erhebung Ihrer Daten zu widersprechen, erhalten Sie hier: Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close