Arzt mit digitaler Patientenakte, im Hintergrund junger Patient

Zukunft im Visier- Die Digitale Pflegedokumentation

Veröffentlicht am 27. Mai 2022

Die Arbeitsbelastung und der Leistungsdruck in der Pflege nehmen kontinuierlich zu. Hinzu kommt der vorhandene Fachkräftemangel. Die Digitalisierung hat in fast allen Branchen Einzug gehalten, so auch im Gesundheitswesen. Technische Tools wie zum Beispiel die elektronische Patientenakte, Matratzen, die den Auflagedruck der Patienten messen, sowie Sturzdetektoren, Beleuchtungssensoren, intelligente Trinkbecher, die die Trinkmenge des Patienten überwachen, werden bereits in einigen Einrichtungen genutzt. Was in anderen Ländern und bei einigen Einrichtungen auf Bundesebene schon längst Alltag ist, steckt bei uns im Saarland noch in den Kinderschuhen.

zum Artikel
Behandschuhte Hände halten einen Glasbehälter, in den eine lila Flüssigkeit tropft.

Sicherer Umgang mit Zytostatika

Veröffentlicht am 20. Mai 2022

Zur Behandlung von Krebserkrankungen stellen Zytostatika seit vielen Jahren eine zentrale Medikamentengruppe dar. Diese hochpotenten Arzneistoffe können auch krebserzeugende, fruchtschädigende oder das Erbgut verändernde Wirkungen haben. Von diesen sog. CMR-Stoffen (cancerogen, mutagen und reproduktionstoxisch – CMR) kann eine Gefahr für das Personal ausgehen, das mit diesen Arzneimitteln umgeht. So können geringe Wirkstoffmengen bei Zubereitung, Transport, Verabreichung und Entsorgung freigesetzt werden und über die Atemwege und die Haut in den Körper gelangen.

zum Artikel
Mehrere Pflegekräfte legen die Hände in der Mitte übereinander

Pressemitteilung der Arbeitskammer: Zeit für gute Arbeit, Zeit für Dich! Forderungen der Arbeitskammer zum Internationalen Tag der Pflegenden am 12. Mai

Veröffentlicht am 13. Mai 2022

Der 12. Mai ist der internationale Tag der Pflegenden. Die Arbeitskammer des Saarlandes nimmt diesen Tag zum Anlass, um ihre Forderungen der professionellen Pflege an die Politik zu bekräftigen. „Brennende Themen sind nach wie vor fehlende Instrumente einer bedarfsangerechten Personalbemessung, schlechte Arbeitsbedingungen, fehlende Wertschätzung und mangelnde Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten“, erklärt Beatrice Zeiger, Geschäftsführerin der Arbeitskammer des Saarlandes. Aber es gibt Ansatzpunkte für Politik und Arbeitgeber, die Arbeitsbedingungen spürbar zu verbessern – mit verlässlichen Dienstplänen, weniger starrem Schichtbetrieb, einem Recht auf Freistellung zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildung und einer am Bedarf orientierten Personalbemessung. Hierdurch kann zudem zusätzliches Personal gewonnen und…

zum Artikel
Mehrere Pflegekräfte mit ernstem Gesichtsausdruck und verschränkten Armen

„Ich pflege wieder, wenn …“ – Potenzialanalyse zur Berufsrückkehr und Arbeitszeitaufstockung von Pflegefachkräften

Veröffentlicht am 6. Mai 2022

Die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland lag Ende 2019 bei rund 4,13 Millionen Menschen. Die Prognose von Statista, dass die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland im Jahre 2060 auf 4,53 Millionen steigt, wiegt schwer auf dem Pflegesektor, denn es herrscht bereits jetzt ein Ungleichgewicht zwischen Pflegepersonal und den zu Pflegenden. Personalmangel in der Kranken-, Alten- und Behindertenpflege, nicht zuletzt durch den demografischen Wandel bedingt, begleitet seit Jahrzehnten die Branche. Leider hat sich die Situation durch 2 Jahre Corona-Pandemie zusätzlich verschärft. Immer mehr Pflegekräfte wollen den Beruf verlassen¹.

zum Artikel

Tempo machen für Inklusion – Barrierefrei zum Ziel!

Veröffentlicht am 29. April 2022

Am 5. Mai ist der europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung Am 5. Mai ist das 30. Jubiläum des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Dieser Tag wurde im Jahr 1992 von der Interessenvertretung „Selbstbestimmt Leben in Deutschland, (ISL)“ initiiert. An diesem Tag finden europaweit Demonstrationen, Fachveranstaltungen und andere Aktionen statt¹.

zum Artikel

„Emergency Room“ – Arbeiten in der Notaufnahme

Veröffentlicht am 22. April 2022

Auf dem Bildschirm ist die Welt in der Notaufnahme noch in Ordnung! Kaum jemand kennt sie nicht, die Kultserie „Emergency Room- die Notaufnahme“¹ aus den USA. Die Serie wurde von 1994 bis 2009 ausgestrahlt und ist laut eines Artikels im Stern 04/22 bis heute die beste Krankenhausserie². Die Serie spielt in einer Notaufnahme in einem Lehrkrankenhaus in Chicago. Die realitätsnahen Abhandlungen notfallmedizinischer Prozeduren, medizinischer Fachjargon und die außergewöhnlichen Notfallsituationen haben den Arbeitsalltag in einer Notaufnahme (in den USA) in dieser Serie weitgehend realistisch dargestellt. Die Mischung aus Humor, Skandal, Drama und selbstlosem Einsatz von heldenhaften Ärzten und immer professionellen Krankenschwestern³,…

zum Artikel
Ein Arzt hält die Hand eines älteren Patienten

Welt-Parkinson-Tag 2022

Veröffentlicht am 13. April 2022

Am 11.04.2022 war Welt-Parkinson-Tag. Der Tag wurde nach dem britischen Arztes James Parkinson benannt, der im Jahr 1817 erstmals „Morbus Parkinson“ als „Shaking Palsy“ (Schüttellähmung) beschrieb.

zum Artikel
Ein Mann sitzt auf einer Leiter und schirmt mit seiner Hand das Licht der Sonne ab, um in die Ferne blicken zu können

Die erste Weiterbildungsmesse des Weiterbildungsverbundes Saarland

Veröffentlicht am 8. April 2022

Liebe Leserinnen, liebe Leser, wir möchten Sie auf die 1. Saarländische Weiterbildungsmesse des Weiterbildungsverbund (WBV) Saarland aufmerksam machen! Die erste Weiterbildungsmesse des Weiterbildungsverbundes Saarland wird in Kooperation mit der SHS-Stahl-Holding-Saar, am 07.05.22 von 9:00-15:00 Uhr im Ausbildungszentrum der Saarstahl AG stattfinden.

zum Artikel
Drei Luftballons. Der mittlere hat das bunte Muster eines Puzzles, während die beiden anderen links und rechts einfach nur blau sind.

Welt-Autismus-Tag 2022: „ A happy Journey through Life “

Veröffentlicht am 1. April 2022

„A happy Journey through Life“ bedeutet übersetzt so viel wie „Zufriedenheit über die Lebensspanne“ und ist das Motto des diesjährigen Welt-Autismus-Tag am 2. April 2022. Der Welt- Autismus-Tag am 2. April wurde von der Generalversammlung der Vereinten Nationen im Jahr 2007 zum weltweiten jährlichen Tag für die Bedürfnisse von autistischen Menschen erklärt. Für die etwa 7 Millionen Menschen in Europa im Autismus Spektrum geht es um den Zugang zu Bildung und Arbeit, aber auch um individuelle Unterstützung, Support für die Familien und Teilhabe insgesamt.¹

zum Artikel

Auf dieser Webseite werden Cookies eingesetzt. Nähere Informationen über die Verwendungszwecke, die Art der erhobenen Daten sowie über die Möglichkeiten der Erhebung Ihrer Daten zu widersprechen, erhalten Sie hier: Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen