Veröffentlicht am 26. April 2017

Datenschutz in der Pflege

Es geht weiter in unserer Fortbildungsreihe

…und zwar mit dem Modul Datenschutz. Dieses Modul erweitert das im November 2016 speziell für Pflegekräfte gestartete Fortbildungsangebot zum Thema „Recht in der Pflege“.

Das erste Modul befasste sich mit den freiheitsentziehenden Maßnahmen und alternativen Lösungsmöglichkeiten. Es wurde bereits einmal im Februar 2017 wiederholt. Die beiden Veranstaltungen waren aufgrund der Aktualität des Themas sehr schnell ausgebucht. Eine weitere Wiederholung wird fühestens Ende des Jahres folgen.

Die Schweigepflicht gehört grundsätzlich zu den ethischen Grundregeln der Pflegeberufe. Sie erstreckt sich auf alles, was eine Pflegekraft in ihrer beruflichen Tätigkeit zu sehen und hören bekommt. Aber ist den Pflegekräften auch bewusst, dass sie die Vorgaben des Datenschutzgesetzes einhalten müssen? Egal ob es sich um kleine oder große Unternehmen handelt, neben der der Schweigepflicht ist auch der Datenschutz ein brisantes Thema, da der Datenschutz dem Recht des einzelnen dienen soll. Dies betrifft sowohl Patienten und Bewohner als auch Mitarbeiter, Kunden, Angehörige und viele mehr.

In dieser Veranstaltung werden wir die Pflegekräfte darüber informieren, welche Auswirkungen der Datenschutz auf die tägliche Arbeit in ihrer Arbeitsrealität hat. Wie sind die rechtlichen Rahmenbedingungen geregelt? Und was beinhaltet der Datenschutz in der Pflege alles? Welche Rolle spielen dabei die Krankenhausinformationssysteme und Dokumentationssysteme in den verschiedenen Einrichtungen? Neben den vielen verschiedenen datenschutzrechtlichen Fragen wird auch wieder die Pflegeethik im Zusammenhang mit diesem Thema beleuchtet.

Als Referent steht uns Thomas Hau, Informationswissenschaftler bei BEST–  der Beratungsstelle für sozialverträgliche Technologiegestaltung e.V. – zur Verfügung. Die Moderation der Veranstaltung übernimmt Andreas Dörr, Referent für Pflege der Arbeitskammer des Saarlandes.

Übrigens: Für die kostenlosen Fortbildungen bei der Arbeitskammer im referat Pflege gibt es anerkannt Fortbildungspunkte vom Institut zur Registrierung beruflich Pflegender.

Mehr Informationen über Fort- und Weiterbildung in der Pflege, verschiedene pflegerelevante Informationen und Publikationen und das Anmeldeformular zu der Veranstaltung findet ihr auf der Webseite der Arbeitskammer unter dem Punkt Pflege.

Auf dieser Webseite werden Cookies eingesetzt. Nähere Informationen über die Verwendungszwecke, die Art der erhobenen Daten sowie über die Möglichkeiten der Erhebung Ihrer Daten zu widersprechen, erhalten Sie hier: Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close