Veröffentlicht am 21. August 2020

Umfrageergebnisse aus dem Bereich Pflege „Index Gute Arbeit Saar“

Zu den Arbeitsbedingungen im Saarland führt die Arbeitskammer regelmäßig eigene Erhebungen durch. Dabei liefern die Beschäftigtenbefragung „Index Gute Arbeit Saar“ und die Betriebs- und Personalrätebefragung „AK-Betriebsbarometer“ exklusive empirische Ergebnisse für das Saarland.
Wir veröffentlichen hier den zweiten Teil ausgewählter Ergebnisse der Auswertung „Index Gute Arbeit Saar“, aus dem Bereich der Pflege im Bund und Saarland. Die Daten hierzu wurden im ersten Quartal 2019 erhoben.
Zum ersten Teil der Ergebnisse der Beschäftigtenbefragung aus dem Bereich der Pflege

Arbeitsleistung und Einkommen

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hatte angesichts der Corona-Krise in einem Interview mit der Funke Mediengruppe höhere Löhne für die Held*innen des Alltags gefordert. Dazu gehören natürlich auch die Pflegekräfte. Ein Großteil der Beschäftigten in der Pflege ist gemessen an ihrer Arbeitsleistung stark unzufrieden mit der Entlohnung – und zwar schon vor der Krise, wie die Befragung „Index Gute Arbeit Saar“ zeigt.

Grafik Arbeitsleistung im Bezug auf das Einkommen

Rentenhöhe

Knapp 9 von 10 der Befragten aus den medizinischen Gesundheitsberufen im Saarland gehen davon aus, das Ihre Rente kaum oder nicht zum Leben reichen wird. Die Aussichten für die Beschäftigten sind in den anderen Berufen nicht viel optimistischer. Das geht aus der Beschäftigtenbefragung „Index Gute Arbeit Saar“ hervor. Dabei wurden die Daten lange vor der Corona-Krise und der einsetzenden Rezession erhoben.

Grafik Höhe der Rente

Hier finden Sie weitere Ergebnisse der Beschäftigtenbefragung aus dem Bereich der Pflege

Auf dieser Webseite werden Cookies eingesetzt. Nähere Informationen über die Verwendungszwecke, die Art der erhobenen Daten sowie über die Möglichkeiten der Erhebung Ihrer Daten zu widersprechen, erhalten Sie hier: Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close